Home / Games / PC Spiele / XCOM 3 Erscheinungsdatum: Was wir bisher wissen und was wir gerne sehen würden
XCOM 3 Erscheinungsdatum: Was wir bisher wissen
XCOM 3 Erscheinungsdatum: Was wir bisher wissen

XCOM 3 Erscheinungsdatum: Was wir bisher wissen und was wir gerne sehen würden

Nachdem XCOM 2 nun das reife Alter von fünf Jahren erreicht hat, ist es für uns genau der richtige Zeitpunkt, um über XCOM 3 nachzudenken. Während sich das Spiel immer noch einer großen Community rühmen kann und zusätzlicher DLC wie das umfangreiche War of the Chosen und XCOM: Chimera Squad uns auf Trab gehalten hat, ist die Idee, was XCOM 3 sein wird und wann es erscheint, definitiv in unseren Köpfen verankert.

XCOM 3 Erscheinungsdatum

Angesichts der aktuellen Lage und der Tatsache, dass viele Leute von zu Hause aus arbeiten, ist es wahrscheinlich schwierig, derzeit an einem großen Titel zu arbeiten. Doch soweit wir wissen, ist XCOM 3 bereits in Arbeit. Sowohl Anfang als auch Ende 2019 schien die Suche nach neuen Mitarbeitern bei Firaxis, die bei einem neuen XCOM-Titel helfen könnten, im Gange zu sein. Anfang 2019 twitterte Jake Solomon, Creative Director bei Firaxis und direkt verantwortlich für XCOM und XCOM 2, dass Firaxis neue Mitarbeiter einstellt. Später im Jahr erschien eine Stellenanzeige auf der offiziellen Firaxis-Homepage, in der ein Worldbuilder gesucht wurde, der „das XCOM-Franchise auf die nächste Stufe bringt“.

Allerdings können wir nicht sicher sein, ob sich diese Anzeigen auf XCOM 3 oder den kürzlich erschienenen XCOM-Ableger Chimera Squad beziehen. Bisher ist nicht geklärt, ob Chimera Squad als erster Vorgeschmack auf XCOM 3 gedacht ist und parallel dazu entwickelt wurde, oder ob es sich um einen Versuch handelt, überhaupt etwas zu veröffentlichen, da die Spieleindustrie, wie überall sonst auch, wahrscheinlich mit unbestimmten Verzögerungen im Zeitplan für alles rechnet, woran noch gearbeitet wird.

XCOM 3 ist wahrscheinlich bereits in Arbeit, aber wann es erscheint, kann derzeit niemand mit Sicherheit sagen.

XCOM 3 Erscheinungsdatum bereits 2021?

Chimera Squad liefert Hinweise auf mögliche neue Funktionen von XCOM 3

1. Ein storybasiertes XCOM

Die Erweiterung „Krieg der Auserwählten“ griff einen wichtigen Aspekt von XCOM auf, nämlich die Bindung an den eigenen Trupp. In der Erweiterung konnten die Squad-Mitglieder Bande knüpfen, was bei den Spielern zu vielen schönen Erinnerungen an die Umgebungserzählungen führte. Außerdem hatten die neuen Fraktionen ihre eigenen Anführer, die ziemlich interessante eigene Motivationen hatten.

Chimera Squad lehnt sich nun vollständig an einen storybasierten Ansatz an. Das bedeutet, dass man seine eigene Truppe nicht mehr anpassen kann, sondern stattdessen feste Charaktere zur Verfügung hat, die es dem Spiel erleichtern, seine Geschichte zu erzählen.

Im Laufe der Jahre gab es in XCOM immer feste Helden, aber ein ganzes festes Team zu haben, fühlt sich einschränkend an und nimmt die Wirkung des Permadeaths weg. In Chimera Squad wird durch die Option, verwundete Squad-Mitglieder durch Androiden zu ersetzen, noch deutlicher, dass ein XCOM mit ausschließlich festen Charakteren nicht wirklich machbar ist – man braucht immer jemanden, während Mitglieder des Teams anderweitig außer Gefecht gesetzt sind.

2. Brechung und Kartengröße

Das neue Breach-Feature ist eine fantastische Ergänzung zu XCOM, die wahrscheinlich auch in Zukunft Bestand haben wird. Dank der städtischen Umgebung ist die Welt von Chimera Squad viel kompakter. Man muss sich nicht mehr im Overwatch-Modus über die Karte bewegen! Stattdessen betritt man einen Raum auf die wirkungsvollste Art und Weise, wenn man ihn durchbricht und so seine Anwesenheit ankündigt. Springen Sie durch das Fenster oder schlagen Sie eine Tür ein – jeder wird wissen, dass Sie da sind, und das ist einfach wie in einem Actionfilm. Die Tatsache, dass das Mitglied des Trupps, das den Durchbruch durchführt, vorübergehend an der Stelle festsitzt, an der es sich befindet, verleiht dem Ganzen eine weitere interessante strategische Ebene.

Generell hat die kompaktere Kartengröße dem Charme von XCOM keinen Abbruch getan, sondern die Begegnungen noch spannender gemacht.

3. Zugreihenfolge

In Anbetracht der Tatsache, dass weniger Platz zum Kämpfen zur Verfügung steht, war die Einführung einer Zugreihenfolge in XCOM sicherlich sinnvoll. Je nachdem, wie sich XCOM 3 entwickeln wird, ob es größere oder kleinere Gebiete haben wird, wäre es sinnvoll, die Zugreihenfolge beizubehalten.

Auf die Zugreihenfolge zu reagieren, anstatt auf einen Feind, der genau dort steht, aber einfach noch nicht aufgestanden ist, mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber es macht die Dinge insgesamt einfacher zu planen – während die Einführung plötzlicher neuer Feinde im Stil von XCOM 2 immer noch deine sorgfältig ausgearbeiteten Pläne durcheinander bringen kann.

4. Faction-Gameplay

Denn in Chimera Squad arbeiten Aliens und Menschen zusammen. Obwohl es nach War of the Chosen spielt, ist es laut Firaxis nicht als Fortsetzung zu sehen. XCOM 3 könnte also Chimera Squad komplett ignorieren. Das könnte auf lange Sicht eine gute Entscheidung sein, denn mit Chimera Squad entfällt das Thema der Rebellion gegen eine außerirdische Bedrohung – ein wichtiges Standbein der Serie. Es ist zwar interessant zu sehen, wie eine zukünftige Zivilisation aussehen könnte, die sowohl Aliens als auch Menschen einschließt, aber es fühlt sich auch deutlich weniger episch an.

Wenn sich Firaxis jedoch dafür entscheidet, beide Rassen dauerhaft zusammenarbeiten zu lassen, muss das nicht das Ende der verschiedenen Fraktionen bedeuten, die in der Vergangenheit dafür gesorgt haben, dass das Spiel frisch blieb. In Chimera Squad haben Sie immer noch drei Fraktionen zur Auswahl, aus denen Sie Ihre Truppe zusammenstellen können, und während die Feinde jetzt nicht mehr zu einer homogenen Gruppe von Bösewichten gehören, lässt sich dieses Prinzip problemlos auch auf die Feinde anwenden. Im Stil von Mass Effect bedeutet die Tatsache, dass Sie sich mit ein paar außerirdischen Rassen zusammengetan haben, nicht, dass es nicht noch mehr blutrünstige außerirdische Rassen da draußen geben könnte.

5. Klassen

In Chimera Squad, each member of your team is essentially their own class. Their unique abilities make for great gameplay variety, too. On the flip-side this also means you don’t have to carefully nurture your squad member into a powerhouse, but since there’s no permadeath that would also be fairly useless. Yet, XCOM 3 could easily take some of these special abilities over, for example by making them a goal in squad training.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihre Vorbestellung dringend erwarten nutzen Sie zur Sendungsverfolgung das DHL Sendungsverfolgung , UPS Live Tracking oder TNT Sendungsverfolgung. So haben Sie Ihren Paketempfang minutengenau im Blick.