Amazon Vorbestellung

Amazon Vorbestellung

Amazon bietet seinen Kunden die Möglichkeit, nicht vorrätige Produkte oder Waren vorzubestellen, ganz wie im Einzelhandel vor Ort. Da es aber hier um einen großen Online-Händler geht, dem man nicht einfach seine Visitenkarte mit allen persönlichen Daten auf die Theke legen kann, ist die Vorgehensweise gewissen Regularien unterworfen, die vielleicht hier und da für Irritationen bzw. Unsicherheiten sorgen könnten. Im nachfolgenden FAQ-Bereich werden alle potenziell auftretenden Fragen hinreichend geklärt. Kunden können sich ihrer Vorbestellungen und ihres Geldes sicher sein.

Was ist eine Vorbestellung?

Was bedeutet Vorbestellung?  Diese Frage mag sich der eine oder andere vielleicht stellen – und sie ist kurz und bündig erklärt: Vom Händler beim Hersteller georderte, aber noch nicht eingetroffene Ware kann schon vorab vom Kunden bestellt werden. Der Händler reserviert das/die Produkt/e bereits vor dem Eintreffen, sodass die Verfügbarkeit nach dem Wareneingang für den Kunden garantiert ist.

Wie läuft eine Vorbestellung bei Amazon ab?

Amazon erhält täglich unzählige Lieferungen. Ebenso zahlreich werden Bestellungen aufgenommen, aber auch ausgeliefert. Da bleibt es nicht aus, dass mancher Artikel vorübergehend auch mal ausverkauft ist. Wenn dann bereits Nachschub unterwegs ist, können Amazon-Kunden via Vorbestellung bereits ordern. Amazon reserviert und liefert sofort nach Wareneingang aus. Gleiches gilt für E-Books, Bücher, CD’s, Spiele usw., deren Erscheinungsdatum (oder Datum der Neuauflage) oft Monate vorher angekündigt wird.

Was bringt eine Vorbestellung?

Vorbestellungen bieten einen großen Vorteil: Die Ware ist zum Wunsch- oder Erscheinungstermin verfügbar. Niemand kann sie wegnehmen und auch die lang erwartete CD (beispielsweise) ist wegen der hohen Nachfrage nicht gleich wieder ausverkauft. Im regulären Handel vor Ort ist die Handhabung ganz einfach: Der Wunsch wird vom Verkäufer notiert, ebenso Name und Telefonnummer – fertig. Gegebenenfalls kann das Produkt vorab bezahlt werden, sodass es nur noch abgeholt werden muss. Ist die Ware beim Händler eingetroffen, greift er zum Telefonhörer und informiert seine Kunden. Diesen Service bietet nun auch Amazon.

Wo sehe ich bei Amazon Vorbestellungen?

Amazon ist einer der größten Online-Händler und liefert zahlreiche Produkte. Entsprechend viele Optionen bietet die Website und so manches Mal tut man sich schwer, entsprechende Stichwörter zu finden.

So fragen Kunden immer wieder: Wo finde ich meine Vorbestellungen bei Amazon? Die nicht vorrätige Ware (Bücher, CD’s u. a.) ist als derzeit nicht lieferbar oder ausverkauft gekennzeichnet und mit der Information versehen, dass vorbestellt werden kann. Als Kunde klickt man den entsprechenden Button an und wird automatisch durch den Bestellvorgang geleitet. Falsch machen kann man dabei nichts. Wer seine Bestellung später nochmal einsehen möchte geht folgendermaßen vor:

  1. Einloggen
  2. Button Mein Konto/Meine Bestellungen/Offene Bestellungen anzeigen

Schon ist man informiert über den Stand aller offenen Bestellungen, die auch die Vorbestellungen beinhalten.

Wie storniere ich eine Vorbestellung bei Amazon?

Hat man plötzlich Zweifel an der Bestellung, besteht keine Abnahmepflicht. Sie kann über den gleichen Button wie oben (Einloggen/Mein Konto/Meine Bestellungen/Offene Bestellungen anzeigen) auch ganz einfach wieder storniert werden, ganz ohne Nachteile. Klickt man nun den entsprechenden Artikel an, zeigt sich auch die Option Artikel stornieren. Den Vorgang einfach bis zum Ende durchführen. Fertig!

Wann muss ich eine Vorbestellung bei Amazon bezahlen?

Bei einer Vorbestellung ergeben sich für Kunden oft weitere Kriterien: Amazon Vorbestellung – wann wird bezahlt? Diese Frage stellen sich Kunden immer wieder und die Klärung ist eigentlich ganz einfach. Bezahlt wird erst am Tag der Auslieferung. Auch wenn Monate zwischen Bestellung und Auslieferung liegen, bezahlt der Kunde erst dann, wenn die Ware das Auslieferungslager verlassen hat bzw. wenn das E-Book beispielsweise zugestellt wird.

Wann bucht Amazon bei Vorbestellung ab?

Der Abbuchungsvorgang bei Vorbestellung läuft bei Amazon nicht anders ab, als bei einer normalen Bestellung. Das bedeutet, sobald die Ware vorrätig ist, wird an dem Tag abgebucht, an dem das/die Produkt/e das Unternehmen verlässt. Ware gegen Geld. Niemand zahlt im Voraus. Um es klar auszudrücken: Der Preis für die Ware wird erst dann vom Konto abgebucht, wenn diese das Auslieferungslager via Postauto verlassen hat.

In verschiedenen Foren ist diese Frage immer wieder zu finden: Wann wird bei einer Amazon Vorbestellung abgebucht? Die Antworten, die man dort vorfindet, sind oft nicht eindeutig oder es lassen sich erst gar keine finden. Ein Beispiel: Ist die Neuauflage eines Buches geplant, kann man diese bereits bestellen, zahlt aber erst, wenn es tatsächlich vorrätig ist und abgeschickt wurde.

Wann liefert Amazon eine Vorbestellung?

Ja, wie lange dauert eine Vorbestellung bei Amazon? Die voraussichtliche Verfügbarkeit ist im Angebot zu sehen. Daran hält sich Amazon auch, vorausgesetzt, das Unternehmen erhält den Artikel selbst wie angekündigt. Denn Amazon ist abhängig von den Aussagen seiner Lieferanten und Zulieferer. Amazon ist kein Hersteller.

Vorbestellungen von internationalen Auslieferungszentren können gegebenenfalls etwas länger unterwegs sein. Doch erfahrungsgemäß hält sich das Unternehmen zuverlässig an seine Angaben. Andernfalls werden Besteller per E-Mail informiert.

Wann kommt eine Vorbestellung von Amazon an?

Im Telegrammstil kann man in verschiedenen Foren zuweilen lesen: Vorbestellungen bei Amazon – wann Lieferung? Immer wieder stellen Interessierte und Kunden die Frage: Wann kommt meine Amazon-Vorbestellung? Hier die Antwort: Amazon erhält seinerseits von Lieferanten eine verbindliche Aussage über Verfügbarkeiten und Liefertermine. Es sind auch die einzigen Informationen, die der Händler an seine Kunden weitergeben kann. Ergeben sich Änderungen, hilft es nicht, auf Amazon zu schimpfen, denn es hat nichts mit Unzuverlässigkeit zu tun.

Beim Hersteller können sich Schwierigkeiten in der Zulieferung oder in der Produktion ergeben, die nicht vorhersehbar waren. Diese Stockungen setzen sich schließlich bis zum Kunden fort, der dann oft verärgert warten muss. Denn Amazon informiert bei Verspätungen seine Kunden via E-Mail über die Verschiebung von Liefer- und Erscheinungsdaten. In jedem Fall (ob verspätet oder nicht) liefert Amazon sofort bei Verfügbarkeit die bestellte Ware aus.

Die ständige Kontrolle Ihrer Lieferung haben Sie über das Live Tracking über die Sendungsverfolgung:

Fazit

Jeder, der schon bei Amazon bestellt hat, kennt die Zuverlässigkeit des Online-Händlers. Es ist nicht ganz einfach, sich durch die Website zu arbeiten und entsprechende Informationen zu finden, da die möglichen Optionen so zahlreich sind. Bei Bestellungen jeglicher Art kann man unter Meine Bestellungen/Offene Bestellungen Fragen an den Hersteller oder auch an Amazon richten und bekommt zügig die Antwort. Auch hat jeder die Möglichkeit, direkt Kontakt zu Amazon aufzunehmen, doch ist dieser Button auf der Website nicht leicht zu finden. Doch dem Hartnäckigen gehört die Welt.

Amazon Vorbestellung
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

Geht das – bei Amazon auf Rechnung kaufen?

Bei Amazon auf Rechnung kaufen

Geht das – bei Amazon auf Rechnung kaufen? Fast jeder hat schon einmal bei Amazon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.