VanMoof – Das neue E-Bike 2022

VanMoof – Das neue E-Bike 2022
VanMoof – Das neue E-Bike 2022
VanMoof ist das neue E-Bike im Jahr 2022. Das neue Modell wurde umgestaltet und zu einem brandneuen Elektrofahrrad umbenannt. Die S5 und A5 sind die nächste Generation von Elektrofahrrädern, die 2022 in das VanMoof-Sortiment aufgenommen werden sollen. Erstmals ist der neue A5 mit einem Step-in-Rahmen erhältlich, der den Platzbedarf reduziert. Der so genannte “Step-in”-Rahmen ist nicht das einzige Merkmal des neuen Modells, das das niederländische Modell erschwinglicher als je zuvor macht.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich E-Bike

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.
[amazon new=”Fahrradhelm” items=”1″ image_size=”medium”]

VanMoof S5 und A5 – Neues E-Bike im Jahr 2022.

Die kultigen VanMoof-Autos, die in Städten auf der ganzen Welt verkauft werden, wurden zuletzt im Frühjahr 2020 in ihrer dritten Generation vorgestellt. Die nächste Generation sind die S5 und A5, bei denen das Amsterdamer Team die Nummer im Namen weggelassen hat. In einigen Teilen der Welt gilt die Zahl 4″ als Unglückszahl (Tetraphobie), ebenso wie die Zahl 13″, die hier oft genannt wird, so dass Van Mouffe jetzt die Zahl 5″ in den Namen seiner Modelle verwendet.

VanMoof – Was ändert sich?

Das Marketingteam war wahrscheinlich für den Namen Gen 5 verantwortlich, aber darüber hinaus arbeitete das Entwicklungsteam an verschiedenen Funktionen. Diese wurden von Grund auf neu gestaltet und entwickelt, immer mit einem Höchstmaß an Intuitivität und

Benutzerfreundlichkeit. Die Modelle mit dem klassischen Rahmendesign sind für Benutzer mit einer Körpergröße zwischen 165 und 210 cm konzipiert.
Auch die Zugänglichkeit hatte Priorität, daher das neue Rahmendesign: Das A5 Step-in-Chassis bietet in Kombination mit Rädern mit kleinem Durchmesser und der noch zu hohen Fahrhöhe eine kontrollierte und entspannte Fahrt durch die Stadt (Nutzer zwischen 155 und 200 cm Körpergröße). Nur der Lenker und die Sitzhöhe sind einstellbar, aber nicht vollständig (siehe Test S3).
Ein niedrigeres Oberrohr erleichtert das Aufsteigen auf das Rad und erhöht das Vertrauen und den Fahrkomfort. Gepäckträger vorne und hinten sollen ihn zu einer guten Alternative zum Auto machen, und das Nutzlastkonzept, so VanMoof, könnte ihn sogar zu einem kleinen Stadtauto machen.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"