Unitymedia Hotline Service

Das Unternehmen

Die Unitymedia GmbH kann seine Entstehung im Jahr 2005 begründen, seither ist es Deutschlands größter und stärkster Kabelnetzbetreiber mit einem jährlichen Umsatz von über 2 Mrd. Euro. Unitymedia entstand aus dem Zusammenschluss drei kleinere Kabelnetzbetreiber: iesy, ish und Tele Columbus West. Vier Jahre später, 2009, zählt sich Unitymedia zu den Tochtergesellschaften von Liberty Global und erfuhr daraufhin 2011 eine Zusammenführung mit der Marke Kabel BW. Seit dem 1. April 2015 gilt Unitymedia als eigene Marke und umfasst etwa 2500 Mitarbeiter.

[]Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Köln. In dieser Region ist Unitymedia auch am stärksten vertreten, denn etwa 7 Millionen Kunden kann Unitymedia in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen zählen. Europaweit sind es ganze 13 Millionen Kunden, wovon 6 Millionen die Angebote des Kabelfernsehens nutzen, 3 Millionen die Telefondienste und weitere 3 Millionen Internetdienste.

Da sich Unitymedia selbst als regionalen Anbieter ansieht, ist schneller Service ein Merkmal der GmbH. Weiterhin überzeugt der Betreiber mit digitalem und analogem Fernsehen, verschiedenen Radio- und Telefondiensten und Internetangebote mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s. Für kleinere Unternehmen werden sogar Sonderangebote ausgehandelt um eine Geschwindigkeit von 400 Mbit/s zu erzielen. Dank des starken ausgebauten Glasfasernetzes von Unitymedia währen teilweise Gigabyte-Geschwindigkeiten möglich.

Das mag womöglich schon bald keine Traummusik mehr sein, denn durch die Zugehörigkeit zum Liberty Global Konzern sind dem Unternehmen sehr schnelle Innovationszyklen möglich.

Die derzeitig angebotenen Produkte

Wie bereits erwähnt, arbeitet Unitymedia derzeit an einem neuartigen Breitband-Internetdienst mit einer Geschwindigkeit von 400 Mbit/s für kleinere Unternehmen aber auch für Privatkunden. Wie für solch ein Unternehmen üblich gibt es natürlich die Angebote der Telefonie, hier inklusive kostenloser Gespräche innerhalb des deutschen Festnetzes.

Ähnliche Artikel

So ist es auch möglich den Unitymedia Kundenservice, das Unitymedia Kundencenter aber auch die Unitymedia Verfügbarkeit kostenlos zu erreichen. Zusätzlich zu Telefonie können wahlweise Zusatzoptionen genutzt werden, wie die Unterstützung von ISDN-Endgeräten, oder Tarife für internationale Gespräche und Gespräche in verschiedene Mobilfunknetze. Dazu gibt es noch Inhalte zu mobilen Lösung von Sprach- und Datendiensten.

Unitymedia Hotline
Unitymedia Hotline

Auch analoges Fernsehen ist über Unitymedia möglich, jedoch setzt sich das Unternehmen mehr für Innovation ein, sodass auch Digital-TV und eine Vielzahl an TV-Diensten möglich ist.

Zu diesen TV-Diensten zählen beispielsweise Pay-TV-Programmpakete mit Fremdsprachpaketen. HDTV zählt heutzutage doch schon eher zu den Standards solcher Dienste, deshalb sei es hier nur kurz erwähnt, das auch Unitymedia natürlich diesen Standard in seinem Programm hat.

Es bietet sich auch der Zugang zur Medienplattform Horizon, aber auch dem Multi-Screen-Service Horizon Go. Somit besteht der Zugang zu einer Videothek mit den aktuellsten Film-Highlights und Serien (TVoD und SVoD) natürlich in Dolby Digital.

Somit besteht auch der Zugang zu Adult Entertainment. Zusätzlich vermietet Unitymedia digitale Empfangsgeräte wie einen digitalen Videorekorder-HD.

Es gibt sogar den Unitymedia Webmail Service der Kunden des Unternehmens zu Verfügung steht. Der Login dazu befindet sich in dem Bereich Kundenportal der eigenen Seite, oder direkt unter www.unitybox.de. Dort ist die Anmeldung mit der angelegten @unitybox-Adresse möglich, aber auch für Altkunden mit @iesy, oder @ish.

Zuletzt bietet Unitymedia noch Produkte der „Öffentlichkeit“ an, damit sich Dienste gemeint, die eher an Unternehmen oder Konzerne gerichtet sind. Dazu soll nicht nur die Möglichkeit der Radiosender, deren Programmvielfalt bereits im Basispaket enorm ist, sondern viel eher die Dienste der Hotspots gemeint sein. So gibt es verschiedene WiFi-Lösungen für Buisnesskunden mit Kundenverkehr. Bereits in 100 Städten lassen sich öffentliche Hotspots vorfinden und bereits 1000 öffentliche Einwahlpunkte, sogenannte WiFispots.

Das Management hinter Unitymedia

[]Das Management der GmbH setzt sich vorrangig aus drei Männern zusammen: Lutz Schüler, Dr. Herbert Leifker und Wifried Rapp. Lutz Schüler ist seit dem Januar 2011 als Chief Executive Officer (CEO) für Unitymedia tätig und war federführend für die Akquisition von KabelBW durch den Liberty Global Konzern. Somit ist er schlussendlich für die Zusammenführung von Unitymedia und KabelBW verantwortlich.

In der Telekommunikationsbranche besitzt er eine umfassende Erfahrung, da Schüler bereits seit 1998 in verschiedenen leitenden Funktionen für Telefónica O2 tätig war. Zu allerletzt war er als CEO von HanseNet in Hamburg tätig. Lutz Schüler legte seinem Master im Betriebswirtschaftsstudium ab, welches er an der Universität Augsburg beging. Unterstütz wird der CEO Lutz Schüler vom CCO, dem Chief Commercial Officer Dr. Herbert Leifker sowie vom CFO, dem Chief Financial Officer Winfried Rapp.

Der Unitymedia Hotline Service

Es bieten drei Hotlines an, welche jedoch durch hohe Anfrage, verlängerte Wartezeiten verursachen können:
Der Unitymedia Kundenservice, das Unitymedia Kundencenter können wie folgt erreicht werden

-Hotline zum Ortstrarif: 0221 466 191 010

-Hotline aus dem Unitymedia Netz (kostenlos!): 0800 700 11 77

-Hotline vom Unitymedia Mobilfunkanschluss (kostenlos!): 0176 888 66 310

Natürlich kann man den Kundenservice auch schriftlich über den Unitymedia Login erreichen.

5/5 - (2 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"