Resident Evil 7 Erscheinungsdatum

In wenigen Wochen geht „Resident Evil 7“ als Game endlich an den Start

Keine Frage, es wurde Zeit, dass das Game „Resident Evil 7“ endlich auch einen offiziellen Erscheinungstermin für Xbox One-, sowie PC-Spieler bekommt. Bislang war das Grusel-Game nur für PS4-Besitzer als Demo spielbar, so dass Fans den Releasetermin natürlich kaum mehr erwarten können. Ab 09. Dezember 2016, können bereits Besitzer der Xbox One in den Genuss der Demo „Resident Evil 7 – The Beginning Hour“ kommen. PC-Fans hingegen müssen sich noch bis zum 19. Dezember 2016 gedulden.

>> Hier geht es zur Resident Evil 7 Biohazard Vorbestellung <<

Erst letzte Woche hat Capcom die Demo ein weiteres Mal mit einem neuen Update versehen, so dass die Erweiterung „Midnight“ zusätzliche Inhalte für die Spieler bereithält. Hinzu kommt, dass auch neue Bereiche des Hauses Baker jetzt erkundet werden können. Wer zudem bereits eine Playstation 4 Pro sein Eigen nennen darf, freut sich hier über die Unterstützung der 4K-Auflösung. Zumal es jetzt ebenfalls möglich ist die Sony VR Cyberbrille zum Einsatz zu bringen.

Ungeschnitten erscheint Revident Evil 7 im Handel

Resident Evil 7 ist Playstation VR Kompatibel
Resident Evil 7 ist Playstation VR Kompatibel

Wer bereits, das Demo von „Revident Evil 7“ erkundet hat, der weiß, dass dieses Game nichts für schwache Nerven ist. Vor allem echte Horrorfans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Demnach ist dieser Nachfolger erst ab dem 18. Lebensjahr erhältlich und kommt auch zum Erscheinungsdatum in der deutschen Fassung gänzlich ungeschnitten auf den Markt.

Das heißt, dass es sich hier um eine inhaltsgleiche Version handeln wird, die keinerlei Abweichungen zu anderen Versionen bereithalten wird. Wer nicht bis zum Release warten möchte und sich bereits einen Vorgeschmack auf den Horror gönnen will, kann die kostenfreie VR-Demo „Kitchen“ zum Game „Revident Evil 7“ herunterladen.

Ist der Schweregrad von „Resident Evil 7“ angehoben worden?

Schon seit einigen Jahren leidet dieses Game an eher unglücklichen Spieleschwerpunktverlagerungen. Vorbesetzungen dieses Spiels boten häufig leicht zugängliche Action, anstatt den knallharten Horror, den sich viele Zocker wünschten. So mancher Fan verspricht sich demnach nicht viel von „Resident Evil 7“, allerdings haben auch die Entwickler mitbekommen, dass sich Fans hier größere Herausforderungen wünschen.

So soll das neue Game ein automatisches Speichersystem besitzen, so dass bei leichten Schwierigkeitsgraden ein Bildschirmtod nicht mehr dazu führt, dass man allzu weit zurückgeworfen wird. Wird der Schwierigkeitsgrad hingegen höher gewählt, passt sich das Speichersystem dem an und wählt somit auch die Punkte des Rücksetzens weitaus großzügiger.

>> Hier geht es zur Resident Evil 7 Biohazard Vorbestellung <<

Wann genau ist der Erscheinungstag von „Revident Evil 7“?

Bis Fans dieses Games eine Vorbestellung vornehmen können, sollte es nicht mehr lange dauern, denn offiziell geht „Resident Evil 7“ am 24. Januar 2017 an den Verkaufsstart. Somit gilt es sich nur wenige Wochen zu gedulden bis das Horror-Game endlich in die eigenen vier Wände Einzug halten kann. Bis dahin kann zudem die Demos in vollen Zügen genossen werden, welche dann alsbald auch für PC-, wie Xbox One-Besitzer zur Verfügung stehen werden.

Video: Resident Evil 7 Demo Gameplay

Lesen Sie auch:

Watch Dogs 3 Release Date und Erscheinungsdatum

Steht das Erscheinungsdatum des Games „Watch Dogs 3“ tatsächlich schon fest? Das aktuelle Game „Watch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.