Maserati GranTurismo Folgore – alle Highlights und Details

Maserati GranTurismo Folgore – alle Highlights und Details
Maserati GranTurismo Folgore – alle Highlights und Details
Der Maserati GranTurismo Electric wird Ende 2023 auf den Markt kommen. Es ist das erste Elektroauto der italienischen Marke Maserati. Die Muttergesellschaft bestätigte, dass der GranTurismo und das GranCabrio EV innerhalb von 22 Monaten auf den Markt kommen werden. Über den Maserati GranTurismo Electric gibt es bisher folgende Highlights und Details.

Maserati GranTurismo Folgore

Das kommende Elektro-Sportcoupé trägt den Namen Maserati GranTurismo Folgore. Die Marke mit dem Dreizack plant eine Reihe von elektrischen Modellen, beginnend mit dem GranTurismo Folgore.

Das Design des Maserati GranTurismo Folgore

Fotos der nächsten Generation des Maserati GranTurismo sind seit Juni 2021 im Internet zu sehen. Ein Testfahrer hat ihn aus der Produktion von Maserati auf die Straßen gebracht, wo Fotografen nichts unversucht ließen, um die Designdetails zu bekommen. Das neu gestaltete Modell wird sowohl in einer Verbrennungs- als auch in einer Elektroversion erhältlich sein.

Der Maserati GranTurismo Folgore hat keine Ähnlichkeit mit dem Prototyp. Damals wurde der auf dem Genfer Autosalon 2014 vorgestellt wurde. Die Produktion des GranTurismo der ersten Generation wurde 2019 eingestellt. Sie zeichnet sich durch eine lange Motorhaube, kurze Überhänge und einen langen Radstand aus.

Ein genauerer Blick auf den Prototyp zeigt gezackte Türgriffe, wie beim kürzlich vorgestellten Modell. Auch die Form der Scheinwerfer ähnelt der des MC20. Der italienische Elektro-Sportwagen scheint auf großen 20-Zoll-Rädern zu fahren. Außerdem hat der Maserati GranTurismo Electric am Heck eine Chromleiste, die die schlanken Rückleuchten zusammenfasst.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Maserati

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Leder Auto SitzbezüGe Set füR Ma-serati Quattroport 2014-2020, komplettset Autositze SitzbezüGe RüCkenkissen Wasserdicht Autositzabdeckung Innenraum ZubehöR
  • ✪ BENUTZERDEFINIERTER SITZBEZUG: für Ma-serati Quattroport 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020.
  • ✪ LEDERMATERIAL: Aus mehrlagigem PU-Leder, ungiftig und geruchlos und leicht zu reinigen, wasserdicht, rutschfest, Autositzbezug Leder guter Partner für die Dekoration des Fahrzeuginnenraums, geeignet für 4 Jahreszeiten.
  • ✪ SCHÜTZEN SIE IHREN SITZ: Es nimmt ein vollflächiges Design an, eine einfache Atmosphäre, stilvoll und schön, schützt den Autositz vor Abrieb, bietet einen Rundumschutz für Ihren Sitz und bringt Ihnen einen besseren visuellen Effekt. Der Sicherheitsgurtschlitz ist reserviert, was den sicheren und zuverlässigen Auswurf des Airbags nicht beeinträchtigt.

Besonderheiten des Maserati GranTurismo Folgore

Einem Bericht von Automotive News Europe vom 17. Februar 2022 zufolge wird der Maserati Grecale Electric auf einer überarbeiteten Giorgio-Plattform basieren. Maserati wartet nicht darauf, dass die STLA-Plattformen fertig sind, um seine EV-Kampagne zu beschleunigen. Es sieht so aus, als ob der GranTurismo sein erstes EV auf der überarbeiteten Giorgio-Plattform sein wird.

Am 17. März 2022 enthüllte Maserati die vorläufigen Spezifikationen des GranTurismo Folgore. Das Unternehmen gab an, dass sein erstes Elektroauto mit einem „Bone-Stock“-Batteriepaket ausgestattet ist. Dadurch wir das Gewicht optimal verteilt. Außerdem ist das Auto mit einem niedrigen Schwerpunkt, drei Elektromotoren und einem VDCM-System ausgestattet.

Der GranTurismo Folgore könnte mit einem Elektromotor an der Vorderachse und zwei Elektromotoren an der Hinterachse ausgestattet sein. Eine 800-Volt-Elektroarchitektur soll ein schnelles Aufladen ermöglichen, das an die Ladezeiten des Porsche Taycan heranreichen würde. Es könnte eine 300-kW-Gleichstrom-Schnellladung bieten.

Laut Maserati wird der GranTurismo Folgore besondere Ladeleistung und einzigartige Handling bieten. Mit einer Leistung von mehr als 1.200 PS kann der elektrische Sportwagen sich sehen lassen. Er ist in der Lage, innerhalb vonnzwei Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h zu erreichen.

Produktion des neuen Maseratis

Maserati hat 800 Millionen Euro investiert, um sein Werk in Italien auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Dort wird das Elektroauto GranTurismo Folgore hergestellt. Da das Unternehmen plant, alle seine Modelle mit Elektroantrieb anzubieten. Es wird erwartet, dass ein Großteil der Produktionsfläche für die neuen Elektro- und Vollelektroautos genutzt wird.

Datum der Einführung

Der Maserati GranTurismo Folgore wird im Jahr 2023 auf den Markt kommen und das erste vollelektrische Fahrzeug des Unternehmens sein. Da der US-Markt 35 % der weltweiten Verkäufe des Unternehmens ausmacht (bis 2021), könnte die Einführung des GranTurismo EV in den USA eine Priorität sein.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"