Legoland Günzburg

Legoland Günzburg
Legoland Günzburg
Der erste LEGOLAND-Park wurde 1968 in Billund eröffnet. Von Anfang an war der Park ein wahres Paradies für Familien. Mit dem berühmten Miniland beginnt es somit. Anschließend ist in einem großen LEGO-Zug der Park zu erkunden. Ebenso gibt es ein Marionettentheater und ein Indianerlager. In einer Verkehrsschule lernen die Kinder spielerisch das Verkehrsverhalten. Abschließend sind unzählige LEGO-Steine zu erwähnen, mit denen Kinder und Erwachsene spielen dürfen. Seit dem 17. Mai 2002 gibt es auch in Deutschland ein eigenes LEGOLAND Günzburg in Bayern.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Lego

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Generic Technik Weltraum Modell, 3216 Teile Luft- und Raumfahrt Serie Apollo Startrampe Bausteine Kompatibel mit Lego NASA Apollo Saturn V
  • Sie ist der tatsächlichen Startrampe der Apollo-Rakete nachempfunden, die mit Bausteinen nachgebildet ist. Die Rakete steht auf der roten Startrampe (Raketen nicht inbegriffen).
  • Simuliert reale Startszenarien, die Oberseite der Rakete kann manuell geöffnet werden, und der Verschluss kann geöffnet werden
  • Durch die Verwendung von hochwertigem ABS-Kunststoff und die Präzisionsgussverarbeitung fühlen sich die Teile glatt an. Mit Papierhandbuch, um Ihnen den Zusammenbau zu erleichtern.

Was ist im Legoland alles geboten?

Mit über 50 Attraktionen und Tausenden von Modellen aus über 55 Millionen LEGO-Steinen bietet der Park von Legoland Günzburg, Bayern, ein einzigartiges Erlebnis für Familien mit Kindern im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Der Freizeitpark in Bayern verfügt über acht verschiedene Themenwelten, ein einzigartiges Paradies für kleine Piraten, Schatzsucher, Entdecker, Ritter und Achterbahnfans.

Hier ist es möglich, Kinder ihren Träumen und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. In unzählige Abenteuer dürfen Sie ebenso eintauchen. Ihre Kreativität und Geduld stellen Sie beim Legobauen auf die Probe. Sich austoben oder knifflige Rätsel lösen gehört zudem mit zum Legolanderlebnis. Mit einer großen Auswahl an kinderfreundlichen Attraktionen ist der Legopark einen Besuch wert. Bei Veranstaltungen für die ganze Familie ist der Park der ideale Ort für Familienausflüge.

Was ist im Themenpark vom Legoland Günzburg zu entdecken?

Das Zentrum des Themenparks ist Miniland. Hier können die Besucher des Parks europäische Städte, Denkmäler und Landschaften bewundern. Alle Modelle werden im Maßstab 1:20 aus über 25 Millionen Legosteinen hergestellt. Sie umfassen den Münchner Flughafen, das Schloss Neuschwanstein und die Allianz Arena.

In der faszinierenden Baulandschaft bewegen sich animierte Lego-Figuren, Tiere, Autos, Schiffe, Züge und Flugzeuge auf Knopfdruck und mit entsprechenden Geräuschen. Am Abend erstrahlt Miniland mit Straßenlaternen und beleuchteten Gebäuden und lässt vergessen, dass die detaillierten Miniaturen aus vielen kleinen Einzelteilen bestehen.

Was gibt es im Legoland Günzburg für Gastronomie?

Der Freizeitbereich umfasst drei Restaurants, zwei Cafés, sieben Essensstände, vier Eisstände und bis zu 17 mobile Stände. Neben klassischen Gerichten wie Hamburgern, Pommes frites und Pizza bietet das LEGOLAND Deutschland Resort auch eine große Auswahl an gesunden Alternativen wie frisch zubereitete Wok-Gerichte und große Salatbuffets.

In den letzten Jahren wurden auch viele Anstrengungen unternommen, um Allergikern Alternativen anzubieten, wie z. B. glutenfreie Gerichte, laktosefreie Kaffeespezialitäten oder heiße Schokolade im Standardsortiment. Für jedes Restaurant gibt es Allergielisten, die im Voraus online eingesehen werden können – oder direkt an der Kasse des jeweiligen Restaurants zu finden sind. Die Speisekarte ist umfangreich und wird ständig erweitert.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"