Indiana Jones 5 Erscheinungsdatum – Kinostart 2022?

Indiana Jones 5 Erscheinungsdatum – Kinostart 2022?
Indiana Jones 5 Erscheinungsdatum – Kinostart 2022?
Indiana Jones 5 ist endlich da. Wann beginnt der Film, wer spielt mit und wo ist der Trailer? Ist von Indiana Jones 5 der Kinostart noch im Jahr 2022? Wir haben die wichtigsten Informationen über die Fortsetzung mit Harrison Ford in der Hauptrolle zusammengetragen.

Vier Jahre nach der Übernahme von Lucasfilm hat Disney einen neuen Indiana-Jones-Film angekündigt. Sie wurde in den letzten Jahren so oft verschoben, dass einige Fans das Vertrauen in sie verloren haben. Doch nun ist es Tatsache: Indiana Jones 5 kommt 15 Jahre nach dem letzten Film in die Kinos.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Kino

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Indiana Jones 5 – Kinostart noch im Jahr 2022?

Die Rückkehr des Archäologen, gespielt von Harrison Ford, rückt immer näher. Hier haben wir die wichtigsten Informationen, die wir über Indiana Jones 5 finden konnten, zusammengetragen. Sobald wir neue Informationen haben, werden wir den Artikel entsprechend aktualisieren.

Wann wird Indiana Jones 5 veröffentlicht?

Das ist die einfachste Frage, denn die Antwort steht schon lange fest: Indiana Jones 5 kommt am 29. Juni 2023 in die deutschen Kinos. Die Dreharbeiten im Vereinigten Königreich haben Anfang Juni 2021 begonnen, und die ersten Bilder zeigen Harrison Ford, wie er in seinem Indy-Kostüm am Set herumläuft. Das letzte Foto wurde im Februar 2022 aufgenommen.

Die Entwicklung der Fortsetzung hat sich jedoch verzögert. Er wurde zunächst für den 18. Juli 2019 und dann für den 9. Juli 2020 angekündigt. Obwohl das ursprüngliche Ziel darin bestand, die Vertriebsrechte zu erwerben, erwies sich das Drehbuch als das größte Problem.

Indiana Jones 5 – Vorgeschichte zum Kinostart

Ursprünglich sollte das Drehbuch für das fünfte Abenteuer von David Koepp geschrieben werden, der bereits an Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels gearbeitet hatte. Im Juni 2018 wurde er durch Jonathan Kasda ersetzt und im September 2019 kehrte David Koepp als Autor zurück. In der Version von James Mangold ist er nicht dabei.

Stattdessen rekrutierte der Regisseur sein Team, darunter Jez Butterworth und John Henry Butterworth, die bereits an Le Mans 66 – Against All Odds gearbeitet hatten. Der Kameramann des Films, Pheidon Papamichael, kommt ebenfalls aus dem Rennsport. Einige altbekannte Namen sind jedoch geblieben.

Der Hauptname ist der des Komponisten Johnny Williams. Das Indiana-Jones-Thema ist einer

der berühmtesten Songs der Filmgeschichte. Jetzt sind wir gespannt, welche Themen im fünften Teil, der von Kathleen Kennedy und Frank Marshall produziert wird, vorkommen werden. Spielberg ist weiterhin als Produzent an dem Projekt beteiligt.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"