Günstigen Gaspreis für 2023 jetzt sichern

Günstigen Gaspreis für 2023 jetzt sichern
Günstigen Gaspreis für 2023 jetzt sichern
Gute und schlechte Nachrichten für Gaskunden: Anfang 2019 sollen die meisten Gastarife, die auf Vergleichsportalen für Neukunden angeboten werden, kostendeckend sein. Dies ist ein positives Ergebnis unserer jüngsten Tarifumfrage für Neukunden.

Günstigen Gaspreis für 2023 jetzt sichern

Unabhängig vom Preis des Tarifs bleibt die Qualität des gelieferten Gases gleich. Die Versorgung ist gesichert, die Gastherme oder der Warmwasserbereiter läuft mit Gas. Denn die Gastarife unterscheiden sich in den Lieferbedingungen, auch im Preis. Wenn Sie mit billigem Gas heizen, können Sie mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Gasrechnung

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
TRESKO Infrarotheizung 1000 Watt | Wandheizung elektrisch | Konvektor Heizung inkl. Standfüßen | Elektroheizung Infrarot
  • JETZT ENERGIESPAREND HEIZEN: Die TRESKO Infrarotheizung erwärmt sich dank Aluminium Heizelement innerhalb weniger Sekunden, dies sorgt für eine optimale Wärme und wonnige Gemütlichkeit. Die Reflektorwirkung bei diesem Wärmestrahler sorgt zusätzlich für eine gerichtete Wärmeentwicklung in alle Richtungen.
  • STANDGERÄT ODER AN DER WAND: Nutzen Sie den Heizkörper als Wandheizung, Standgerät oder als Deckenheizung. Durch den Rückseiten Tragegriff lässt sich der Elektroheizkörper ganz einfach transportieren. Unsere Infrarot-Heizkörper sorgt für eine behagliche Wärme im Innenraum.
  • INDIVIDUELL EINSTELLBAR: Die TRESKO Flachheizung verfügt über eine Timer Funktion, Kindersicherung, Überhizungsschutz, und einen Frost- und Heizmodus. Die Heizung kann über einen seitlichen ON/OFF Schalter bedient werden. Die mitgelieferte Wandhalterung bei diesem Quarzstrahler ermöglicht eine Montage an jeder Wand.

Günstigen Gaspreis für 2023 jetzt sichern

In unserer Studie zu günstigen Gastarifen vom November 2017 haben wir festgestellt, dass vor allem Bonusangebote oft nicht kostendeckend sind. Die Strategie sieht folgendermaßen aus: Die Anbieter schaffen absichtlich Verluste bei neuen Kunden und verlassen sich darauf, dass diese Kunden ihren Vertrag nicht nach einem Jahr kündigen. Im zweiten Jahr zahlen die Kunden automatisch viel mehr, weil die Prämien nicht gezahlt werden. Auf diese Weise erhält der Anbieter seine Kosten zurück.

Wann können Gastarife unerschwinglich werden?

Sie zahlen etwa die Hälfte des Gaspreises, weil der Versorger das Gas einkauft und seine Kosten zurückerhält. Dazu gehören Büromiete, Mitarbeitergehälter, Werbung oder Maklerprovisionen. Zusammen stellen sie die Vertriebskosten dar.

Die andere Hälfte des Gaspreises setzt sich aus Steuern, Abgaben, Gebühren und den Kosten für den Transport des Gases und den Gaszähler zusammen. Der Versorger hat keine Kontrolle über diese Kosten, sondern muss sie an den Staat, die Nutzergemeinde und den Netzbetreiber zahlen. Diese Kosten können je nach Ihrem Wohnort variieren. Die Höhe dieser einzelnen Posten ist öffentlich und kann für jeden Standort in Deutschland berechnet werden.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"