eBooks kostenlos ausleihen

Ebooks kostenlos zum download wünscht sich jeder, der einen Reader sein eigen nennt. Leseratten können für Ihre Leseleidenschaft echt viel Geld lassen. Auch bei mir haben sich in den letzten 30 Jahren so viele Bücher angesammelt, dass ich immer wieder welche verschenkt oder auch weggeworfen haben.

Gezählt habe ich die Bücher nie, aber es dürften wohl an die 1500 gewesen sein, die von mir verkonsumiert wurden. Oft waren es Bestseller und viele von einem bestimmten Auto, den ich besonders mag.

Vor 2 Jahren bekam ich einen eBookreader zu Weihnachten geschenkt. Natürlich war ich zunächst skeptisch, denn Buch ist Buch und die Macht der Gewohnheit stark. Aber schon beim ersten eBook, das ich kostenlos lesen konnte, weil es bereits bei meinem Kindle enthalten war, wuchs die Begeisterung für diese Art des Lesens ziemlich schnell. Mein erster Eindruck über die Vorteile des elektronischen Lesens:

  • der eBookreader passt in jede kleine Tasche
  • er ist leichter als jedes Taschenbuch
  • die elektronischen Bücher sind günstiger als Bücher aus Papier
  • ich kann auf meine Lesebrille verzichten, weil ich die Schriftgröße anpassen kann
  • Bestseller kann man nach nach dem Download nach wenigen Sekunden schon lesen

eBooks kostenlos lesen

Völlig legal kann man eBooks kostenlos lesen, wenn man Mitglied einer modernen Bibliothek ist. Heute nennen sich diese Mediathek, Medienzentrum oder ähnlich und man kann sich dort zigtausende Medien kostenlos ausleihen. Zuerst wird man, wie früher in der guten alten Bibo, Mitglied und zahlt einen Jahresbeitrag, der von Stadt zu Stadt natürlich unterschiedlich ist.

In Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien gibt es den Online-Bibliotheks Verbund unter http://www.onleihe.net/ , bei dem man sich nach der Anmeldung folgende Medien kostenlos ausleihen kann:

  1. eBook (Bücher in digitaler Form)
  2. eAudio (Hörbücher )
  3. eMusic (digitalisierte Musik)
  4. eVideo (digitale, downloadbare Filme)
  5. ePaper (digitale Zeitschriften)
  6. Sprachwerke
  7. Hörspiele
  8. digitale Medien

Es stehen im September 2013 ca. 120000 Titel zur Verfügung.

Hierfür meldet man sich z.B. in seiner zuständigen Bibliothek mit Personalausweis an und erhält anschließend einen Benutzerzugang mit dem man dann die Ebooks kostenlos downloaden kann. Man kann aber auch das Online-Anmeldeforumlar nutzen und zusammen mit seiner Ausweiskopie absenden. Die Benutzungsgebühren sind mit 6-20 Eur/Jahr für Erwachsene wirklich vernachlässigbar.

Vor Allem wenn man bedenkt, dass man dann unzählige Medien und Bücher kostenlos lesen kann und die Onleihe sogar auf Wünsche bezüglich der auszuleihenden Bücher reagiert. Zusätzlich zur Jahresgebühr der Bibo fallen keine zusätzlichen Kosten an.
Seine zuständige Onleihe findet man unter: http://www.onleihe.net/ihre-onleihe-finden/onleihen-in-deutschland.html. im Jahr 2013 sind schon fast 1200 Bibliotheken in Deutschland dabei.

Auf welchen Geräten kann man die eBooks kostenlos nutzen?

Die Medien lassen sich dann auf Tablet, iPad, iPhone und Android Smartphone herunterladen. Beachten muss man, dass nicht alle eBook Reader geeignet sind, die Medien aus den Mediatheken auch zu verarbeiten. Ich musste traurig feststellen, dass es mit meinem herkömmlichen Kindle nicht funktioniert, da dies speziell auf Amazon ausgerichtet ist ein eigenes Dateiformat verwendet. Hingegen funktioniert der Download mit dem KindleFire HD problemlos. Die gute Nachricht ist, dass man sich auch gleich günstig die passenden Geräte ausleihen kann.

Eine stets aktuelle Liste der geeigneten Geräte findet man hier:
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/eBookReaderKompatibilitaetsliste_Onleihe.pdf

Voraussetzung für das Lesen von digitalen Büchern auf den diversen Geräten ist, dass die Bücher im ePub Format vorliegen. Dieses Dateiformat wurde speziell für die e-Reader entwickelt.

Die Medien liegen in der Onleihe in den folgenden Formaten vor:

  • PDF für eBooks und ePaper
  • ePub für eBooks
  • WMA für digitale Hörbücher und Musik
  • WMV für digitale Videos

Wie funktioniert die Onleihe?

Um Ihre Ebooks kostenlos lesen zu können gehen Sie wie folgt vor:

  1. werden Sie Mitglied in einer teilnehmenden Bibliothek
  2. installieren Sie sich auf Ihrem PC folgende Software: Adobe Acrobat Reader, Adobe Digital Editions und Microsoft Windows Media Player
  3. Adobe Digitale Editions wird nun autorisiert mit einer Adobe ID, dann können die kostenlosen ebooks auf dem Reader genutzt werden

Wie funktioniert die Rückgabe der eBooks?

Um die Rückgabe der kostenlosen eBooks muss man sich keine Sorgen machen. Auch um Versäumnisgebühren, wie früher bei zu spät zurückgegebenen Büchern, muss man sich nicht scheren. Nach der festgelegten Ausleihzeit werden die Downloads einfach unbrauchbar. Man muss sie einfach nur noch auf seinem System löschen. Sollten Sie mit dem Lesen nicht ganz fertig geworden sein, müssen Sie das Medium neu ausleihen.

Um die Onleihe auf dem iPad, iPhone und Android-Tablet nutzen zu können, muss man sich die “Onleihe App” und den “Bluefire Reader” im Appstore herunterladen.

Wie lange kann man die Ebooks kostenlos ausleihen?

Die maximale Ausleihfrist ist bei den jeweiligen eBooks angegeben und ist nicht immer gleich. Für eBooks, die gerade nicht vorrätig sind, kann man sich vormerken lassen. Wenn das eBook frei ist, erhält man eine email.

Wie bekomme ich das eBook auf meinen eReader?

  • Mit Ihrem Zugang zur Onleihe leihen Sie sich die gewünschten kostenlosen eBooks aus. Anschließend laden Sie die entsprechenden Dateien auf Ihren PC runter.
  • dann wird das File mit dem Adobe Digital Editions geöffnet
  • der e-Reader wird an den PC angeschlossen
  • dann das File in Adobe Digital Edition auf Ihren eReader übertragen
  • lesen und Spass haben
  • anschließend wieder löschen, da die Dateien eh unbrauchbar werden

Beachten müssen Sie wie oben schon gesagt nur die Ausleihfristen für die eBooks.

Weitere Kostenlose eBooks

Sollten Sie über ein Kindle verfügen, funktioniert das ausleihen und lesen der Bücher Onleihe leider wie gesagt nicht. Aber nicht traurig sein. Amazon bietet sogar viele Klassiker und Kurzwerke der Weltliteratur kostenlos an:

  • http://www.amazon.de/kostenlose-ebooks-kindle/

Derzeit finden Sie auf der Amazonseite 4.572 Klassiker und 337 Kurzwerke als kostenloses eBook. Dazu kommen noch englischsprachige eBooks kostenlos zum Download.

eBooks kostenlos ausleihen
Jetzt bewerten

Lesen Sie auch:

Fifty shades of grey 5 Erscheinungsdatum

Fifty Shades of Grey 5 soll in den Startlöchern stehen Als die Bücherreihe „Fifty Shades …