Bei Amazon auf Rechnung kaufen

Geht das – bei Amazon auf Rechnung kaufen?

Geht das – bei Amazon auf Rechnung kaufen?

Fast jeder hat schon einmal bei Amazon Produkte bestellt. Doch die Möglichkeit des Rechnungskaufes ist nahezu unbekannt. In der Regel zieht Amazon den fälligen Betrag über das Girokonto ein oder dieser wird per Kreditkarte bezahlt. Doch bei einigen Artikeln ist auch der Kauf auf Rechnung möglich.

So wird der Kauf auf Rechnung auch bei Amazon möglich

Deutsche und österreichische Neukunden können bei Amazon bis zu 100 Euro Bestellwert auf Rechnung einkaufen. Dazu müssen allerdings Rechnungs- und Lieferadresse identisch sein. Diese Zahlungsoption ist Privatkunden vorbehalten, Unternehmen sind davon ausgeschlossen. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Feld Firmenname als Privatkunde bei der Registrierung frei zu lassen.

Für einen Kauf auf Rechnung muss der Besteller volljährig sein und die Produkte dürfen nicht von Fremdanbietern zum Verkauf stehen, sondern direkt von Amazon offeriert werden (Das gilt auch für Fremdprodukte, die von Amazon versandt werden; sie gelten nicht als Amazonprodukte, sondern das Unternehmen wird von Händlern lediglich als Vertriebsplattform genutzt). Auch für Gutscheine und digitale Produkte ist der Rechnungskauf nicht möglich.

Zahlung nicht auf die lange Bank schieben

Mancher Kunde mag der Meinung sein, Rechnungen kann man getrost bis zu 14 Tagen liegen lassen, doch bei der Zahlung von Amazon-Rechnungen sollte man lieber pünktlich sein. Sie werden sofort nach dem Eingang der Ware fällig. Zahlungsinformationen liefert die Rechnung selbst, sowie die von Amazon verschickte bestätigende E-Mail. Im Zweifelsfall hilft der Blick aufs Kundenkonto unter Meine Bestellungen. Wählt man hier den entsprechenden Artikel aus, kann man unter Bestelldetails über den rechts oben angezeigten Link die Rechnung downloaden.

Beim Zahlen darf man zwecks der Zuordnung den Verwendungszweck nicht vergessen. Dieser ist als zwölfstellige Zahl unter der Gesamtsumme zu finden. Kostenfrei ist die Option Kauf auf Rechnung nicht. Die Gebühren belaufen sich in Deutschland auf 1,15 Euro und in Österreich auf 1,51 Euro pro Rechnung (inkl. Umsatzsteuer). Diese Gebühr ist fällig für einen Komplettversand. Teilt man die Lieferungen allerdings auf, wird für jede die Rechnungsgebühr erneut fällig (Mehraufwand für Amazon).

Selbstverständlich prüft Amazon die Bonität seiner Kunden. Im Zweifelsfall oder bei schlechten Auskünften kann der Online-Händler einen Kauf auf Rechnung auch verweigern.

Wann kommt die Lieferung auf Rechnung beim Kunden an?

Mit Absenden der Ware wird normalerweise auch der Zahlungsbetrag fällig. Der Zahlungsvorgang wird regulär über die Abbuchung vom Girokonto, auf Wunsch aber auch über die Kreditkarte abgewickelt. Ungefähre Lieferzeiten für die einzelnen Produkte liefert das Internet. Doch kann man hier nicht von genauen Zahlen ausgehen. Immerhin ist der Online-Riese selbst abhängig von Lieferfristen, denn Amazon produziert nicht, sondern bezieht seine Waren von Zulieferern.

Der Ablauf beim Kauf auf Rechnung ist wesentlich entspannter und vorteilhafter. Wenn die Artikel zu Hause ankommen, kann man sie in aller Ruhe in Augenschein nehmen und auch gerne eine Nacht drüber schlafen. Defekte Produkte werden zurückgeschickt, bevor sie bezahlt sind. Hat man sich dafür entschieden, die Waren zu behalten, wird der Rechnungsbetrag fällig.

Den sollte man dann auch nicht auf die lange Bank schieben. Denn 1. muss man die Rechnung auf jeden Fall bezahlen und 2. lebt jedes Unternehmen vom eingehenden Geld, das schnell weiterverwendet wird, um eigene Verbindlichkeiten zu begleichen. Pünktliche Zahlung ist Ehrensache.

Immer mehr Händler machen den Rechnungskauf zu einer angenehmen Alternative für Kunden. Amazon geht hier mit der Zeit. Doch ist dies nicht bei allen Artikeln des Online-Händlers möglich, die Option wird bei entsprechenden Artikeln angezeigt. Für den Fall, dass man den Kauf mit Zahlungsziel nicht wählen kann, steht nur die Lieferung auf Bankeinzug zur Verfügung. Doch selbst bei Rücksendungen wegen Nichtgefallen und bei Reklamationen ist dies kein Beinbruch, denn erfahrungsweise erstattet Amazon den Betrag umgehend zurück, ganz ohne lange Wartezeiten.

Bei Amazon auf Rechnung kaufen
Jetzt bewerten

Lesen Sie auch:

Amazon Vorbestellung

Amazon Vorbestellung Amazon bietet seinen Kunden die Möglichkeit, nicht vorrätige Produkte oder Waren vorzubestellen, ganz …