Aida endlich wieder nach Australien

Aida endlich wieder nach Australien
Aida endlich wieder nach Australien
Die Pacific Explorer ist das erste Aida Kreuzfahrtschiff, das seit mehr als zwei Jahren in Australien verboten wurde. Nachdem Anfang der 2020er Jahre mehrere Kreuzfahrtschiffe in Australien gesichtet wurden – darunter auch die MS Artania von Phoenix Reisen – traf die lokale Regierung eine Reihe wichtiger Entscheidungen in Bezug auf Kreuzfahrtschiffe.

Diese Entwicklungen führten schließlich zu einem Verbot von Kreuzfahrtschiffen in Australien: Schiffen wurde buchstäblich die Einfahrt in das Land oder auf den Kontinent verwehrt. Jetzt fährt die Aida wieder nach Australien.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Aida

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Amiiba Kreuzstich-Set, vorgedruckt, rote und weiße Pferde, 11-fädig, gestempelt, 39,9 x 50 cm, Stickset mit Muster (Pferd)
  • 11CT Aida Stoff Größe: 39,9 x 50 cm. Hochauflösende Muster, vorgedruckt mit ungiftiger und waschbarer Farbe
  • Vorsortiertes Stickgarn mit Pappe Bitte verwenden Sie 3 Fadenstränge für den vollen Stich und 2 Stränge für den Rückstich
  • Fortschrittliches Kreuzstich-Set enthält zwei Nadeln und eine einfache Anleitung in englischer Sprache. Rahmenlos! Der Rahmen im Bild ist nicht im Lieferumfang enthalten

Aida fährt endlich wieder nach Australien

Lange Zeit gab es keine Aussicht auf einen Aufschwung in der Kreuzfahrtbranche, aber mehr als zwei Jahre später hat sich die Situation glücklicherweise geändert. Australien hat sein Verbot für Kreuzfahrtschiffe am 18. April 2022 aufgehoben, so dass man davon ausgehen kann, dass die Branche langsam wieder an Fahrt gewinnt. Schließlich ist sie auch ein wichtiger Motor für die australische Wirtschaft und den Tourismus.

Am vergangenen Sonntag lief das erste Pacific Explorer-Kreuzfahrtschiff von P&O Australia, das zur Carnival Corporation gehört, nach mehr als zwei Jahren im Exil in einem australischen Hafen ein. Schaulustige und Wasserfontänen im Schlepptau begrüßten das Schiff bei der Einfahrt in den Hafen von Sydney. Die Schiffsbesatzung errichtete daraufhin ein großes Transparent an der Vorderseite des Schiffes mit der Aufschrift „Wir sind zu Hause“.

Wann beginnt die Fahrt der Aida nach Australien

An Bord des Schiffes, das von Zypern nach Australien unterwegs war, befanden sich nur etwa 230 Besatzungsmitglieder. Weitere 600 Besatzungsmitglieder werden voraussichtlich in den kommenden Tagen in Sydney an Land gehen. Nach einer so langen Ausfallzeit müssen noch Vorbereitungen rund um das Kreuzfahrtschiff getroffen werden, bevor die Hotelanlage wieder in Betrieb genommen werden kann. Die erste Kreuzfahrt mit Gästen an Bord ist für den 31. Mai 2022 geplant und wird eine Kurzreise von Sydney nach Brisbane sein.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"